Impressum / Rechtliche Hinweise / Datenschutzerklärung

Betreiber des Internetangebots (Verantwortlicher i.S.d. DSGVO):

VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG

-folgend VSK oder VSK Deutschland auch genannt-

Zettachring 2

70567 Stuttgart

T:    0711/99 76 07 90

@:  datenschutz@vermieterschutzkartei.de

Internet:  http://www.vermieterschutzkartei.de


Geschäftsführung / Handelsregister

vertreten durch die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland Verwaltungs-GmbH,

(Geschäftsführer Matthias Heißner)

HRA-Nr. 254458 Stuttgart

USt-ID.Nr.: DE181414101

Technische Umsetzung:

Lelesys Informatik GmbH, Frankfurt/Main

Bildnachweis:

VSK Vermieterschutzkartei GmbH, Leinfelden-Echterd. (Titelbild und Bilderfolge)

Textnachweis:

ARU Unternehmens- und Wirtschaftsberatung, Stuttgart (Text und Satz)

Rechtlicher Hinweis:

Die VSK Deutschland, Leinfelden-Echterdingen ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen auf der Homepage zu veröffentlichen. Dennoch übernimmt die Firma keinerlei Garantien, Zusicherungen oder Haftungen für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Nutzbarkeit etc. der auf dieser Homepage dargestellten bzw. referenzierten Informationen.


Weder VSK Deutschland noch Dritte (Personen, Unternehmen), die bei der Informationseingabe, der Datenweitergabe oder der Erstellung der Homepage involviert sind, haften in irgendeiner Weise für Schäden im Zusammenhang mit dem Zugang, der Nutzung oder Irrtümern betreffend den Inhalt dieser Homepage.


Die Informationen auf dieser Homepage sind nicht als bindende Angebote zu verstehen. Bezüglich des Gebrauchs und der Nutzbarkeit der aufgeführten Produkte bzw. Angebote sind Irrtümer oder Änderungen möglich.


1.Haftungsbeschränkung

Die Inhalte des Internetauftritts wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt. Dennoch übernimmt der Anbieter dieser Webseite keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Seiten und Inhalte. Als Dienstleistungsanbieter ist der Anbieter dieser Webseite gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte und bereitgestellte Informationen auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich; nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen. Eine Entfernung oder Sperrung dieser Inhalte erfolgt umgehend ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung. Eine Haftung ist erst ab dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung möglich. 


2.Externe-Links

Die Webseite enthält sog. „externe Links“ (Verlinkungen) zu anderen Webseiten, auf deren Inhalt der Anbieter der Webseite keinen Einfluss hat. Aus diesem Grund kann der Anbieter für diese Inhalte auch keine Gewähr übernehmen.


Für die Inhalte und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen ist der jeweilige Anbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. Bei Bekanntwerden einer solchen Rechtsverletzung wird der Link umgehend entfernen.


3.Urheberrecht/Leistungsschutzrecht

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereitgestellten Informationen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar. 

Datenschutzerklärung:

Unsere Dienstleistungen können Sie auf unterschiedliche Weise nutzen – Wenn Sie uns Informationen mitteilen, zum Beispiel durch den aktiven Eintrag im Kontaktfeld der Homepage bzw. Login-Bereich, können wir Ihnen schnell und einfach gewünschte Inhalte mitteilen. Dies gilt ebenso für adäquate Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen wie bspw. Email-Kontakt, Übergabe einer Visitenkarte.


Wir möchten, dass Sie als Nutzer unserer Dienstleistungen sehen, wie wir Informationen nutzen und welche Möglichkeiten Sie haben, um Ihre Daten zu schützen.


In unserer Datenschutzerklärung wird erläutert:


  • Welche Informationen wir erheben und aus welchem Grund.
  • Wie wir diese Informationen nutzen.
  • Welche Wahlmöglichkeiten wir anbieten, auch im Hinblick darauf, wie auf Informationen zugegriffen werden kann.


Wir haben uns um eine möglichst einfache Darstellung bemüht, wenn Sie jedoch mit Begriffen wie Cookies, IP-Adressen, Browsern nicht vertraut sind, sollten Sie sich zunächst über diese Schlüsselbegriffe informieren. 

Der Schutz Ihrer Daten ist der VSK Deutschland wichtig und daher bitten wir Sie, unabhängig davon, ob Sie ein neuer oder langjähriger Kunde der VSK Deutschland sind, sich die Zeit zu nehmen, um diese Geschäftsabläufe kennenzulernen – und wenn Sie dazu Fragen haben sollten, können Sie uns kontaktieren.


Von uns erhobene Informationen

Wir erfassen Informationen, um allen unseren Kunden und Interessenten und Geschäftspartnern umfassende Dienste anzubieten – von der Feststellung Ihres Kontaktwunsches wie zum Beispiel Bonitätsauskunft (Der Mietercheck), bis hin zu komplexeren Fragen wie zum Beispiel der Adressermittlung.


Wir erfassen Informationen auf folgende Arten:


  • Daten, die Sie uns mitteilen: Zur Nutzung zahlreicher Dienstleistungen müssen Sie uns beispielsweise zunächst persönliche Daten mitteilen.  Hierbei handelt es sich um Angaben personenbezogener Daten. Dies sind etwa Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, die im Zusammenhang mit Ihrem Anliegen gespeichert werden. 


  • Daten, die wir aufgrund Ihrer Nutzung unserer Dienste erhalten: Wir erfassen Informationen über die von Ihnen genutzten Dienstleistungen und die Art Ihrer Nutzung beispielsweise dann, wenn Sie sich ein Webinar unseres Unternehmens ansehen oder unsere Website besuchen, auf der unsere Dienstleistungen erläutert werden. Zu diesen Daten gehören:


  • Gerätebezogene Informationen
    Wir erfassen gerätespezifische Informationen, beispielsweise die Version des Betriebssystems.


  • Protokolldaten
    Wenn Sie unsere bereitgestellten Inhalte im Internet aufrufen, erfassen und speichern wir bestimmte Daten in Serverprotokollen. Diese Protokolle enthalten unter anderem Folgendes:

    • Einzelheiten zu der Art und Weise, wie Sie unsere Inhalte genutzt haben, beispielsweise Ihre Immobilienanfragen.
    • IP-Adresse.
    • Browser-Typ, Browser-Sprache, Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage und Referral-URL.
    • Cookies, über die Ihr Browser eindeutig identifiziert werden können.


  • Standortbezogene Informationen
    Werden nicht gespeichert.


  • Eindeutige Applikationsnummern
    Bestimmte Dienste haben eine eindeutige Anwendungsnummer. Diese Nummer und installationsspezifische Daten, wie zum Beispiel Art des Betriebssystems, werden möglicherweise bei der Installation oder Deinstallation des entsprechenden Dienstes an Google gesendet oder wenn der Dienst zum Beispiel wegen automatischer Updates Kontakt mit unseren Servern aufnimmt.


  • Lokale Speicherung
    Werden nicht gespeichert.


  • Cookies und ähnliche Technologien
    Wir verwenden verschiedene Technologien, um Daten zu erfassen und zu speichern. Hierzu gehören möglicherweise auch Cookies oder ähnliche Technologien, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert wird. Darüber hinaus verwenden wir keine Technologien zur Erfassung und Speicherung von Daten, wenn Sie mit unseren Internetseiten interagieren. Das tool Google Analytics unterstützt Unternehmen und Websiteinhaber bei der Analyse des Traffics zu ihren Websites und möglichen Apps. Bei Verwendung von Google Analytics werden Google Analytics-Daten von Google-Technologie mit Daten über Besuche auf mehreren Websites unserer Homepage verknüpft.


Wie wir die von uns erhobenen Informationen nutzen
Wir nutzen die uns zur Verfügung gestellten Daten zur Bereitstellung von wunschgerechten Angeboten, zur Verbesserung unserer Dienstleistungen, zur Entwicklung neuer Dienstleistungen und Angebote sowie zum Schutz der Nutzerdaten. Wir verwenden diese Daten außerdem, um Ihnen maßgeschneiderte Angebote anzubieten – beispielsweise, um Ihnen relevantere Angebotsergebnisse zur Verfügung zu stellen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten für alle von uns angebotenen Dienstleistungen. 


Mitteilungen zu Ihrer Nutzung unserer Internetseiten, einschließlich Mitteilungen zu anstehenden Veränderungen oder Verbesserungen dieser, übermitteln wir Ihnen gegebenenfalls unter Verwendung Ihrer uns mitgeteilten E-Mail-Adresse.


Mithilfe von Daten, die über Cookies und andere Technologien wie beispielsweise Pixel-Tags erfasst werden, verbessern wir die Qualität unserer Dienstleistungen insgesamt. Wenn wir Ihnen auf Sie zugeschnittene Angebote mitteilen, verknüpfen wir Kennungen aus Cookies oder ähnlichen Technologien nicht mit sensiblen Kategorien, beispielsweise mit Kategorien, die auf Rasse, Religion, sexueller Orientierung oder Gesundheit beruhen.


Bevor wir Informationen zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken nutzen, werden wir Sie um Ihre Einwilligung bitten. Die VSK Deutschland verarbeiten personenbezogene Daten auf in Deutschland befindlichen und von professionellen Dienstleister angebotenen/betriebenen Servern. 



Transparenz und Wahlmöglichkeit

Datenschutz ist ein wichtiges Thema und jeder hat unterschiedliche Bedenken im Hinblick auf den Datenschutz. Unser Ziel ist, Klarheit darüber zu schaffen, welche Informationen wir erheben, damit Sie sinnvolle Entscheidungen über deren Verwendung treffen können. Sie können beispielsweise:


Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass alle Cookies einschließlich der mit unseren Dienstleistungen verknüpften Cookies blockiert werden oder dass eine Meldung angezeigt wird, sobald ein Cookie von uns gesetzt wird. Bedenken Sie jedoch, dass viele unserer Internetseiten bzw. Angebote möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn Sie Cookies bei sich deaktiviert haben. 


Die auf unserer Internetseite angebotenen Dienste wie bspw. facebook, Xing  erlauben es Ihnen, Informationen mit anderen zu teilen. Bedenken Sie, wenn Sie Informationen öffentlich mitteilen, dass diese Informationen möglicherweise von Suchmaschinen, einschließlich Google, indexiert werden. 



Zugriff auf und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten

Wann auch immer Sie eine Anfrage zu möglicherweise bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen, kann dies durch eine intern bei der VSK Deutschland beauftragte Person erfolgen. Sollten diese Daten fehlerhaft sein, bemühen wir uns darum, diese schnell zu aktualisieren oder zu entfernen – es sei denn, wir müssen diese Daten zu berechtigten geschäftlichen oder rechtlichen Zwecken aufbewahren (gesetzliche Aufbewahrungsfristen).


Wir sind bestrebt, die Daten auf eine Art und Weise bereitzustellen, durch die die Daten vor zufälliger oder mutwilliger Zerstörung geschützt sind. Aus diesem Grund löschen wir möglicherweise verbliebene Vervielfältigungsstücke von Daten, die wir von unseren Kunden, Interessenten, Nutzern erhalten haben, nicht sofort von unserem aktiven Server und entfernen diese Daten nicht von unseren Sicherungssystemen.



Von uns weitergegebene Informationen

Wir geben keine personenbezogenen Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb der VSK Deutschland weiter, außer in einem der folgenden Umstände:


  • Mit Ihrer Einwilligung
    Wir geben personenbezogene Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb von Google weiter, wenn wir hierfür Ihre Einwilligung erhalten haben. Für die Weitergabe jeglicher sensibler Kategorien von personenbezogenen Daten benötigen wir Ihre ausdrückliche Einwilligung.


  • Für die Verarbeitung durch andere Stellen
    Wir stellen personenbezogene Daten unseren Partnern, anderen vertrauenswürdigen Unternehmen oder Personen zur Verfügung, die diese in unserem Auftrag verarbeiten. Dies geschieht auf der Grundlage unserer Weisungen und im Einklang mit der EU-DSGVO (Datenschutz-grundverordnung –DSGVO- ab 26.5.2018), unserer Datenschutzerklärung sowie anderen geeigneten Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen.


  • Aus rechtlichen Gründen
    Wir werden personenbezogene Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb der VSK Deutschland weitergeben, wenn wir nach Treu und Glauben davon ausgehen dürfen, dass der Zugriff auf diese Daten oder ihre Nutzung, Aufbewahrung oder Weitergabe vernünftigerweise notwendig ist, um

    • geltende Gesetze, Vorschriften oder Rechtsverfahren einzuhalten oder einer vollstreckbaren behördlichen Anordnung nachzukommen
    • geltende Nutzungsbedingungen durchzusetzen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße
    • Betrug, Sicherheitsmängel oder technische Probleme aufzudecken, zu verhindern oder anderweitig zu bekämpfen
    • die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit der VSK Deutschland, unserer Kunden, Interessenten, Nutzer oder der Öffentlichkeit vor Schaden zu schützen, soweit gesetzlich zulässig oder erforderlich.


Falls die VSK Deutschland an einem Unternehmenszusammenschluss, einem Unternehmenserwerb oder einem Verkauf von Vermögensgegenständen beteiligt ist, werden wir weiterhin dafür sorgen, die Vertraulichkeit jeglicher personenbezogener Daten sicherzustellen und wir werden betroffene Kunden, Interessenten, Nutzer benachrichtigen, bevor personenbezogene Daten übermittelt oder Gegenstand einer anderen Datenschutzerklärung werden.


Datensicherheit

Wir bemühen uns intensiv darum, die VSK Deutschland und unsere Kunden, Interessenten, Nutzer vor unbefugtem Zugriff auf oder vor unbefugter Veränderung, Weitergabe oder Zerstörung von Daten zu schützen. Insbesondere:


  • verschlüsseln wir notwendige Bereiche unter Nutzung von SSL
  • überprüfen wir in steigen Intervallen unsere Praktiken zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung, einschließlich der physischen Sicherheitsmaßnahmen, zum Schutz vor unbefugtem Zugriff auf Systeme.
  • beschränken wir den Zugriff auf personenbezogene Daten auf Mitarbeiter und Auftragnehmer der VSK Deutschland, die die Daten zwingend kennen müssen, um diese Daten bspw. für uns zu verarbeiten, und die strengen Vertraulichkeitsverpflichtungen unterworfen sind und disziplinarischen Maßnahmen unterzogen oder gekündigt werden können, falls sie diese Verpflichtungen nicht einhalten.


Anwendungsbereich der Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung gilt für alle Dienstleistungen und Bereiche, die von der VSK Deutschland angeboten werden. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Dienste, für die gesonderte Datenschutzerklärungen gelten, die die vorliegende Datenschutzerklärung nicht mit umfassen (facebook, Xing).


Unsere Datenschutzerklärung gilt nicht für Dienste, die von anderen Unternehmen oder Personen angeboten werden, einschließlich Produkte oder verlinkten Webseiten, die möglicherweise Google-Dienste beinhalten, oder andere mit unseren Diensten verlinkte Webseiten. Unsere Datenschutzerklärung umfasst nicht den Umgang mit Informationen durch andere Unternehmen oder Organisationen, die unsere Dienste bewerben und gegebenenfalls Cookies, Pixel-Tags und andere Technologien verwenden, um relevante Anzeigen an Sie zur Verfügung zu stellen und anzubieten.


Einhaltung von Vorschriften und Zusammenarbeit mit Regulierungsbehörden

Wir überprüfen die Einhaltung unserer Datenschutzerklärung regelmäßig. Wir erfüllen darüber hinaus ein internes Konzept (Handbuch DSGVO) zur Selbstregulierung. Sobald wir formale schriftliche Beschwerden erhalten, nehmen wir mit der Person, die die Beschwerde eingereicht hat, zum Zwecke der Bearbeitung der Beschwerde Kontakt auf. Wir arbeiten mit den jeweils zuständigen lokalen Datenschutzbehörden zusammen, um alle Beschwerden bezüglich der Übermittlung von personenbezogenen Daten zu bearbeiten, die wir nicht mit unseren Kunden, Interessenten, Nutzern klären können.


Änderungen

Unsere Datenschutzerklärung kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Wir werden Ihre Rechte nach dieser Datenschutzerklärung nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung einschränken. Alle Änderungen der Datenschutzerklärung werden von uns auf dieser

Seite (Datenschutzerklärung/Impressum) veröffentlicht werden. Falls die Änderungen wesentlich sein sollten, werden wir eine noch deutlichere Benachrichtigung zur Verfügung stellen durch Email. Außerdem werden wir ältere Versionen dieser Datenschutzerklärung zu Ihrer Einsicht in einem Archiv aufbewahren.


Weitere hilfreiche Informationen zu Datenschutz und Sicherheit


  • "verbessern wir Ihre Nutzererfahrung"
    Zum Beispiel können wir anhand von Cookies analysieren, wie Nutzer mit unseren Diensten interagieren.


  • "geltendes Verfahrensrecht einzuhalten oder um daenschutzbe-hördlichen Anordnung nachzukommen"
    Im Zuge der am 26. Mai 2018 wirksam werdenden Datenschutzgrund-verordnung (DSGVO) kann es sein, dass verstärkt Anfragen der lokalen Landesdatenschutzbehörden erfolgen und wir zur Herausgabe von Kunden-, Interessenten-, Nutzerdaten aufgefordert werden. Unsere zugewiesene Fachabteilung prüft jede einzelne Anfrage unabhängig von ihrer Art. Häufig werden Anfragen abgelehnt, die zu allgemein gehalten sind oder bei denen die korrekte Vorgehensweise von der anfragenden Stelle/Institution nicht beachtet wurde.


  • "Wartung"
    Wir überprüfen beispielsweise fortlaufend, ob unsere Internetabläufe ordnungsgemäß funktionieren, so dass Fehler erkannt und behoben werden können.


  • "Schutz"
    Zum Beispiel ist ein Grund für die Erfassung und Auswertung von IP-Adressen, dass wir dadurch unseren Internetauftritt vor Missbrauch durch automatisierte Mechanismen schützen.


  • "Bereitstellung"
    Beispielsweise werden anhand der IP-Adresse, die Ihrem Gerät zugewiesen ist, die von Ihnen angeforderten Daten zurück an Sie übermittelt


  • "Ihre Aktivitäten auf anderen Websites und in Apps"
    Viele Websites und Apps arbeiten bei der Verbesserung ihrer Inhalte und Dienste mit Google zusammen. Deren Produkte geben Daten über Ihre Aktivitäten an Google weiter. Je nach Ihren Kontoeinstellungen und den verwendeten Produkten können diese Daten mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpft werden, zum Beispiel wenn die VSK Deutschland Google Analytics in Verbindung verwenden.


Informationen für den Verbraucher; Hinweis nach DSGVO:

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten:


Verantwortlich im Sinne des Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG, Denkendorfer Str. 11, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Tel.: +49 (0)711/997607979. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der o.g. Anschrift oder per Mail unter datenschutz@vermieterschutzkartei.de.


2. Datenverarbeitung durch die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG:


Zweck der Datenverarbeitung und berechtigte Interessen, die von der VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG oder von einem Dritten verfolgt werden.


Die Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG ist eine Durchleiteauskunftei. Sie betreibt eine Datenbank, in der Bonitätsinformationen über Privatpersonen gespeichert werden. In der Datenbank der Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG werden insbesondere Angaben gespeichert über den Namen, die Anschrift, das Geburtsdatum, das Zahlungsverhalten. Zweck der Verarbeitung der gespeicherten Daten ist die Erteilung von Auskünften über die Kreditwürdigkeit der angefragten Person. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Auskünfte über diese Daten dürfen danach nur erteilt werden, wenn ein Kunde ein berechtigtes Interesse an der Kenntnis dieser Informationen glaubhaft darlegt.


Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung:


Die Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG verarbeitet personen-bezogene Daten auf Grundlage der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b, c und f DSGVO, soweit die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Einwilligungen können jederzeit gegenüber dem betreffenden Vertragspartner widerrufen werden. Dies gilt auch für Einwilligungen, die bereits vor Inkrafttreten der DSGVO erteilt wurden.


Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten personenbezogenen Daten. Berechtigte Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO können sein: -Mietvertrag, -Geschäftsanbahnung, -Forderung, -Bonitätsprüfung.


Herkunft der Daten:


Die Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG H betreibt eine Datenbank, in der Bonitätsinformationen über Privatpersonen gespeichert werden.


Auf dieser Basis erteilt die Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG Bonitätsauskünfte an ihre Kunden. Zu den Kunden gehören beispielsweise Immobilienmakler, Privatvermieter, Hausverwalter, Wohngenossenschaften, Wohnungsunternehmen sowie andere Unternehmen, die Waren oder Dienst-leistungen liefern bzw. erbringen.


Die Daten, die Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG zu Ihnen gespeichert hat, stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen wie bspw. von Inkassounternehmen, Schuldnerverzeichnissen, dem Zentralregistergericht (Karlsruhe), Amtsgerichte.


Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden:


In der Datenbank der Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG werden insbesondere Angaben gespeichert über den Namen, die Anschrift, das Geburtsdatum, ggf. die E-Mail-Adresse, das Zahlungsverhalten.


Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:


Empfänger sind ausschließlich Vertragspartner der Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um Immobilienmakler, Privatvermieter, Hausverwalter, Wohngenossenschaften, Wohnungsunternehmen. Weitere Empfänger sind u.a. auch Rechtsanwälte und Steuerberater.


Dauer der Datenspeicherung:


Die Daten werden solange gespeichert, wie ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung notwendig ist. Notwendig ist die Kenntnis in der Regel für eine Speicherdauer von zunächst drei Jahren. Nach Ablauf wird geprüft, ob eine Speicherung weiterhin notwendig ist, andernfalls werden die Daten taggenau gelöscht.


Im Falle der Erledigung eines Sachverhalts werden die Daten drei Jahre nach Erledigung taggenau gelöscht.


Eintragungen im Schuldnerverzeichnis werden gemäß § 882e ZPO nach Ablauf von drei Jahren seit dem Tag der Eintragungsanordnung taggenau gelöscht.


Weitere Einzelheiten können Sie den vom Verband „Die Wirtschaftsauskunfteien e.V.“ aufgestellten „Verhaltensregeln für die Prüf- und Löschfristen von personenbezogenen Daten durch die deutschen Wirtschaftsauskunfteien“ entnehmen.


3. Betroffenenrechte / Widerspruchsrecht:


Sie haben gegenüber der Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG ein Recht auf Auskunft über die dort zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Soweit die über Sie gespeicherten Daten falsch sein sollten, haben Sie einen Anspruch auf Berichtigung oder Löschung. Kann nicht sofort festgestellt werden, ob die Daten falsch oder richtig sind, haben Sie bis zur Klärung einen Anspruch auf Sperrung der jeweiligen Daten. Sind Ihre Daten unvollständig, so können Sie deren Vervollständigung verlangen.


Sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der bei der Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG gespeicherten Daten gegeben haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu einem etwaigen Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten nicht berührt.


Sollten Sie Einwände, Wünsche oder Beschwerden zum Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG wenden. Dieser wird Ihnen schnell und vertrauensvoll in allen Fragen des Datenschutzes weiterhelfen. Sie können sich aber natürlich auch über die Verarbeitung der Daten durch die Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG bei dem für Ihr Bundesland zuständigen Landesbeauftragten für Datenschutz beschweren.


Die Verarbeitung der bei der Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG gespeicherten Daten erfolgt aus zwingenden, schutzwürdigen Gründen des Gläubiger- und Vertragsparteienschutzes/anbahnenden Geschäftspartnern, wonach stets zu prüfen ist, ob die Interessen, Rechte und Freiheiten der Betroffenen regelmäßig überwiegen und dient auch der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen der Gläubiger bzw. Vertragsparteien/ anbahnenden Geschäftspartnern. Nur bei Gründen, die sich aus einer bei Ihnen vorliegenden besonderen Situation ergeben und nachgewiesen werden müssen, können Sie gegenüber der Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Liegen solche besonderen Gründe nachweislich vor, werden die Daten dort nicht mehr verarbeitet.


Etwaige Rückfragen bitten wir an unsere Datenschutzabteilung (s.o.) zu richten.  Auch einen Widerspruch zur Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben (Art. 21 Abs. 1 DSGVO) können Sie formfrei an diese Stelle richten.


4. Profilbildung / Scoring:


Um Ihre Bonität zu beschreiben bildet die Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG zu Ihren Daten einen Scorewert. In den Scorewert fließen Daten zu Alter und Geschlecht, Adressdaten und teilweise Zahlungserfahrungsdaten ein. Diese Daten fließen mit unterschiedlicher Gewichtung in die Scorewertberechnung ein. Die Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH&Co.KG-Kunden nutzen die Scorewerte als Hilfsmittel bei der Durchführung u.a. zu eigenen Vermietungs-entscheidungen.


5. Weitere Informastionen/Begrifflichkeiten:


Cookies:


Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.
Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

 

Verwendung von Facebook Social Plugins:


Dieses Angebot verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.


Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt.


Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.


Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem "Facebook Blocker".

 

Analytics/Log-Dateien


Wie bei den meisten anderen Webseiten werden auch bei VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG manche Daten automatisch aufgezeichnet und in log-Dateien gespeichert. Zu diesen Daten gehören bspw. Internet Protocol (IP) Adressen, Browsertypen, Internet Service Provider (ISP), Eingangs- / oder Ausgangsseiten, Betriebssystem, Datum und Uhrzeit. Hierbei handelt es ausschließlich um Informationen, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

 

Lokale Speicherobjekte (Flash/HTML5)


Einige der Elemente unserer Webseite auf individueller Browseraktivität stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit Drittfirmen zur Verfügung. Manche dieser Drittanbieter verwenden Flash Cookies oder andere sogenannte Lokale Speicherobjekte wie Html5.

 

 

 

Datenschutz bei Kindern


VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG ist auf die Nutzung durch Besucher ausgelegt, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Demzufolge werden wissentlich keinerlei Daten von Minderjährigen gesammelt oder gespeichert. Sollten wir Kenntnis davon erlangen, dass sich Daten von Minderjährigen in unserer Datenbank befinden, so werden wir dafür Sorge tragen, diese Daten so schnell wie möglich wieder zu entfernen.

 

Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen


Um die an uns übermittelten Daten bestmöglich vor unberechtigtem Zugriff, Gebrauch oder Veröffentlichung schützen zu können, verwenden wir eine Reihe von Sicherheitstechnologien und Absicherungsverfahren. Zwar ist es unmöglich, bei Datenübertragungen absolute Sicherheit zu garantieren, jedoch geben wir uns die größte Mühe, alle Daten die an uns übermittelt, von uns aufbewahrt oder durch uns weiterverarbeitet werden, so gut wie möglich zu schützen. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, für die Zeit in der Sie sich im Internet aufhalten, selbst einige Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Dazu gehören beispielsweise die Verwendung eines sicheren Browsers, die Auswahl eines starken Passwortes durch die Verwendung von Kombinationen aus Zahlen, Buchstaben und Zeichen und die regelmäßige Änderung des Passwortes. Wir nehmen die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Für den Schutz der an uns übermittelten Informationen nutzen wir die neuesten Technologie – sowohl während der Übertragung als auch nach Erhalt. Sollten Sie irgendwelche Fragen bezüglich der Absicherung der an uns übermittelten Daten haben, so erreichen Sie uns unter der Email-Adresse: datenschutz@vermieterschutzkartei.de

 

6. Recht der Betroffenen und Eigenauskunft:


Mieter können bei der VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG unentgeltlich Auskunft über die zu ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten, wenn diese Daten nicht für geschäftliche Zwecke verwendet werden. Bitte nutzen Sie hierfür den Schriftweg oder datenschutz@vermieterschutzkartei.de. Aus Legitimationsgründen und der korrekten Zuordnung zu der anfragenden Person, bitten wir um eine Kopie (entsprechende Stellen können Sie schwärzen wie bspw. Geburtsdatum) Ihres Personalausweis oder Reisepass, woraus der Name und die Adresse zu Ihrer Anfrage als Betroffener zuordenbar sind. Ferner verweisen wir auf die Rechte der Betroffenen nach Art. 13 und 14 DSGVO hierzu wie folgend:

 

Information nach Art. 13 EU-DSGVO:


1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG, Denkendorfer Str. 11, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Tel.: +49 (0)711 997607979. Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG ist unter der oben genannter Anschrift, zu Hd. Abteilung Datenschutz, oder per E-Mail unter datenschutz@vermieterschutzkartei.de erreichbar.

 

2. Datenverarbeitung durch die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG

 

 

2.1 Zweck der Datenverarbeitung VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG

Die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich für eigene Geschäftszwecke (wie z.B. die Abwicklung der Bonitätsanfragen) und übermittelt die Daten niemals an unbefugte Dritte.


2.2 Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der Daten zu eigenen Geschäftszwecken ist der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b, c, f DSGVO.


2.3 Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Personendaten, z. B. Name (ggf. auch vorherige Namen, die auf gesonderten Antrag beauskunftet werden), Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort, Anschrift, frühere Anschriften, Email-Adressen. Informationen aus öffentlichen Verzeichnissen und amtlichen Bekanntmachungen.


2.4 Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Die Daten werden nicht an unbefugte Dritte übermittelt. Die Übermittlung von Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes erfolgt in Ausnahmen an sichere Drittstaaten oder gemäß den Anforderungen der Europäischen Kommission. Weitere Empfänger können Auftragnehmer der VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG nach Art. 28 DSGVO sein.


2.5 Dauer der Datenspeicherung

Die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG speichert Informationen über Personen nur für eine bestimmte Zeit. Personenbezogene Daten zur Pflege einer Geschäftsbeziehung werden für die Dauer der Vertragsbeziehung und soweit erforderlich entsprechend den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung (GoB) folgend gespeichert.

 

3. Betroffenenrechte

Jede betroffene Person hat gegenüber der VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO und das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG zuständige Aufsichtsbehörde, der Baden-Württembergische Datenschutzbeauftragte in Stuttgart zu wenden. Einwilligungen können jederzeit gegenüber dem betreffenden Vertragspartner widerrufen werden. Nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und ist zu richten an die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG, Denkendorfer Str. 11, 70771 Leinfelden-Echterdingen oder an datenschutz@vermieterschutzkartei.de.

 

 

Information nach Art. 14 EU-DSGVO


1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG, Denkendorfer Str. 11, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Tel.: +49 (0)711 997607979. Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG ist unter der oben genannter Anschrift, zu Hd. Abteilung Datenschutz, oder per E-Mail unter datenschutz@vermieterschutzkartei.de erreichbar.

 

2. Datenverarbeitung durch die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG

 

2.1 Zwecke der Datenverarbeitung und berechtigte Interessen, die von der VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.K oder einem Dritten verfolgt werden

Die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KH verarbeitet  personenbezogene Daten, um berechtigten Empfängern im Rahmen einer Bonitätsauskunft eine Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Hierzu werden auch Scorewerte übermittelt. Die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG stellt die Informationen nur dann zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde und eine Verarbeitung nach Abwägung aller Interessen zulässig ist. Das berechtigte Interesse begründet sich insbesondere aus der beabsichtigten Vermietung einer Wohnimmobilie oder Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche; auch aus dem Mietverhältnis. Die Verarbeitung der Daten erfolgt darüber hinaus zur Identitätsprüfung und Kundenbetreuung. Über etwaige Änderungen der Zwecke der Datenverarbeitung wird die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG gemäß Art. 14 Abs. 4 DSGVO informieren.


2.2 Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG verarbeitet personenbezogene Daten auf Grundlage der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b, c, f DSGVO, soweit die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegt.


2.3 Herkunft der Daten

Die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG erhält ihre Daten von ihren Vertragspartnern. Dies sind in Deutschland ansässig. Darüber hinaus verarbeitet die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG Informationen aus weiteren allgemein zugänglichen Quellen wie öffentlichen Verzeichnissen und amtlichen Bekanntmachungen (Einwohnermeldeämter). Quellen sind dann allgemein zugänglich, wenn sie technisch geeignet und bestimmt sind, der Allgemeinheit Informationen zu verschaffen (BVerfGE 27, 71, 83; BVerfGE 103, 44, 60). Hierunter fallen beispielsweise alle Daten aus frei zugänglichen Medien wie Rundfunk, Fernsehen, Hörfunk, Zeitungen, Zeitschriften, Büchern, Internet und Informationen aus Ausstellungen, Messen und Vorträgen, aber auch voraussetzungslos zugängliche private und hoheitliche Register.


2.4 Kategorien personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden sind z. B. Name (ggf. auch vorherige Namen, die auf gesonderten Antrag beauskunftet werden), Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort, Anschrift, frühere Anschriften. Bonitätsdaten (Scorewerte, Forderungen, Einträge ins Schuldnerregister, Insolvenzdaten) sowie Informationen aus öffentlichen Verzeichnissen und amtlichen Bekanntmachungen


2.5 Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Empfänger sind Immobilienmakler, Privatvermieter, Hausverwalter, Wohngenossenschaften, Wohnungsunternehmen sowie andere Unternehmen, die Waren oder Dienst-leistungen liefern bzw. erbringen Die Übermittlung von Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes erfolgt gemäß den Anforderungen der Europäischen Kommission. Weitere Empfänger können Auftragnehmer der VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG nach Art. 28 DSGVO sein. VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG Geschäftsführung: VSK Vermieterschutzkartei Deutschland Verwaltungs-GmbH, Tel: +49 711 997607979, Denkendorfer Str. 11, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Amtsgericht: Stuttgart · HRB 253298 Internet: www.vermieterschutzkartei.de Sitz der Gesellschaft: Leinfelden-Echterdingen,

E-Mail: datenschutz@vermieterschutzkartei.de


2.6 Dauer der Datenspeicherung

Die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG speichert Informationen über Personen nur für eine bestimmte Zeit. Maßgebliches Kriterium für die Festlegung dieser Zeit ist die Erforderlichkeit. Danach beträgt die grundsätzliche Speicherdauer von personenbezogenen Daten jeweils drei Jahre auf den Tag genau nach deren Erledigung. Davon abweichend werden z. B. gelöscht: Personen-bezogene Anschriften bleiben taggenau drei Jahre gespeichert; danach erfolgt die Prüfung der Erforderlichkeit der fortwährenden Speicherung für weitere drei Jahre. Danach werden sie taggenau gelöscht, sofern nicht zum Zwecke der Identifizierung eine länger währende Speicherung erforderlich ist. Bonitätsdaten und Scorewerte werden zum Zwecke der Vertragsgrundlage mit dem Kunden unter Anwendung der Rechtsgrundlage nach Art. 6 Nr. 1 b, c, f DSGVO ebenfalls 3 Jahre gespeichert und danach taggenau gelöscht.


3. Betroffenenrechte

Jede betroffene Person hat gegenüber der VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO und das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG zuständige Aufsichtsbehörde, der Baden-Württembergische Datenschutzbeauftragte in Stuttgart zu wenden. Einwilligungen können jederzeit gegenüber dem betreffenden Vertragspartner widerrufen werden. Nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und ist zu richten an die VSK Vermieterschutzkartei Deutschland GmbH & Co.KG, Denkendorfer Str. 11, 70771 Leinfelden-Echterdingen oder an datenschutz@vermieterschutzkartei.de.